Hinweis zum Schutz vor Infektionen




Zutritt zur Villa

Mit einer Grippe oder mit Corona bereits infizierte Personen oder Personen, die unter Quarantäne stehen und/oder Kontakt zu einer infizierten oder unter Quarantäne stehenden Person hatten oder sich in den letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, wie auch Personen mit Husten, Fieber und/oder Halsschmerzen können wir derzeit keinen Einlass in die Villa gewähren. Wir bitten Sie in diesem Fall, uns ausschließlich telefonisch oder per Mail zu kontaktieren.

Um eine Ansteckung in unseren Räumen zu verhindern bitten wir Sie, uns ausschließlich bei vereinbarten Terminen persönlich zu besuchen und uns Datenblätter und andere Unterlagen über unseren Briefkasten zukommen zu lassen. Wenn Sie uns sprechen wollen, bitten wir um Ihren Anruf.

Besondere Maßnahmen zur Vermeidung einer Ansteckung bei Terminen

Bitte treten Sie in unseren Eingangsbereich nur einzeln ein.

Um eine Ansteckung im Wartebereich zu vermeiden bitte wir Sie, erst kurz vor Ihrem Termin zu uns zu kommen und ermöglichen wir Ihnen gerne, nach einer Anmeldung bei gutem Wetter in unserem Garten statt im Wartezimmer Platz nehmen. Auf Wunsch kann eine Beurkundung bei gutem Wetter auch in unserem Garten stattfinden.

Zu Ihrem Schutz verzichten wir derzeit auf Händeschütteln. Bitte achten Sie selbst auch stets auf den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m zu anderen Personen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen allen unseren Kunden und deren Familien, dass sie gesund bleiben!

Ihre Notarinnen Susanne Jocham und Martina Sienz